Hauptgewinn im Spiel 77 geht in den Westerwald

Hauptgewinn im Spiel 77 geht in den Westerwald

Für einen Lottospieler aus dem Westerwald hat sich jetzt ein zusätzliches Kreuzchen auf dem Tippschein bezahlt gemacht. Der bisher noch unbekannte Tipper aus der Region gewann am Mittwoch den Hauptgewinn der Zusatzlotterie Spiel 77. Sein Gewinn: 377.000 Euro.

Seinen Schein gab der Glückspilz erst am Mittwoch ab. Dafür bezahlte er nur 7,10 Euro. Die Zahl 7 scheint für ihn eine geradezu magische Bedeutung zu haben, denn auch in seiner siebenstelligen Losnummer 0794079 kommt diese zweimal vor.

Der glückliche Gewinner hat jetzt 13 Wochen Zeit, sich bei der Lottogesellschaft von Rheinland-Pfalz zu melden. Da der Tipper ohne Kundenkarte gespielt hat, sind seine Daten der staatlichen Lottogesellschaft nicht automatisch bekannt.

Tags , , , , ,
Kategorie: Allgemein, Gewinner-Geschichten von Katrin

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Name Kommentar
E-Mail (Wird nicht veröffentlicht!) Website